Wasserwerksbesuch von Schulklassen

Vor kurzem war die Grund- und Mittelschule aus Windsbach zu Besuch im Wasserwerk in Wassermungenau.

Die Klassen 4a und 4b mit ihren Lehrern Herrn Link und Herrn Doßler konnten einen Vormittag lang die Wasserversorgung von der Gewinnung über die Aufbereitung bis hin zur Weiterverteilung kennenlernen.
P2114381P2114391Große Begeisterung lösten bei den Schülern der Blick in den Speicherbehälter im Wasserwerk, die Unterwasserbeleuchtung, die Filteranlagen, der Hochbehälter in Mitteleschenbach und der imaginäre „Wassergeist“ aus.


Im Nachklang zur Wasserwerksführung schrieben die SchülerInnen der 4a und 4b an Herrn Freytag:
Lena, 4a:
„Mir hat der Besuch sehr gefallen. Man lernte  viel über das Trinkwasser, das hilft mir bei der Wasserprobe. Man konnte auch ganz genau sehen, wie alles gemacht wird.“


Maximilian, 4a:
„Ich fand es sehr toll. Von einem ganz engen Raum hatte man eine tolle Sicht auf viel Wasser. Das mit dem Gespenst fand ich auch sehr lustig.“


Luisa, 4b:
„Ich fand besonders interessant, wie das Wasser gefiltert wird.“


Magnus, 4b:
„Ich bin beeindruckt wie viele Städte und Gemeinden durch das Wasserwerk versorgt werden.“

 


Sind auch Sie an einer Wasserwerksführung interessiert?


Gerne führen wir auch Ihre Besuchergruppe durch unser Wasserwerk in Wassermungenau.


Anmeldungen bitte unter Tel.: 09831 6781-0