Wassertransport

RohrkellerRohrkellerWassertransportWassertransportDie Weiterverteilung erfolgt über vier neue, große Pumpen vom Tiefbehälter Wassermungenau zum Hochbehälter Mitteleschenbach, der ein Fassungsvermögen von 10.000.000 Liter hat. Die Leistung einer dieser Pumpen entspricht die von 600 Tanklastwagen, die nötig wären um an einem Tag die gleiche Menge Wasser von Wassermungenau nach Mitteleschenbach zu befördern.

Die Fernleitungen im unterirdischen Rohrnetz der Reckenberg-Gruppe haben

  • eine Gesamtlänge von 288.362 m
  • die Innendurchmesser reichen von 100 mm – 700 mm
  • der Leitungsdruck kann bis zu 16 bar betragen.