Aktuelles

Täglich nutzen wir die Leitungssysteme gut geschützt unter der Erde. Aber machen wir uns hierzu Gedanken - Schauen wir mal genauer hin.

Dörr 01                   

Bei der konstituierenden Verbandsversammlung der RBG wurde Erster Bürgermeister Michael Dörr aus Wolframs-Eschenbach einstimmig zum neuen Verbandsvorsitzenden gewählt.

Ihm zur Seite stehen als sein erster Stellvertreter Frau Bürgermeister Susanne König, Stadt Abenberg und als sein zweiter Stellvertreter Bürgermeister Helmut Schmaußer aus Absberg. Bedingt durch die letzte Kommunalwahl gab es auch in der Zusammensetzung der Verbandsversammlung einen hohen personellen Wechsel. Die Verbandsversammlung der Reckenberg-Gruppe setzt sich aus insgesamt 20 stimmberechtigten Bürgermeistern oder Vertretern zusammen. In den 20 Gemeinden mit 202 Ortsteilen, verteilt über die drei Landkreise Ansbach, Roth und Weißenburg-Gunzenhausen versorgt die Reckenberg-Gruppe bis zum Endabnehmer ca. 48.000 Menschen und zusätzlich ca. 100.000 Einwohner indirekt über zehn Weiterverteiler. Die jährliche Wasserabgabemenge beläuft sich auf durchschnittlich 6,5 Mio. m³.

Als neuer Vorsitzender will Michael Dörr auch weiterhin dafür sorgen, dass die Reckenberg-Gruppe für Qualität und Sicherheit in der öffentlichen Trinkwasserversorgung steht.

Weitere Informationen finden Sie im Pressebericht des Altmühl Boten vom 27.06.2020.

 

IMG 6336 kleinv. l.: 2. Stellv. Vors. Bgm. Helmut Schmaußer (Absberg), 1. Vorsitzender Bgm. Michael Dörr (Wolframs-Eschenbach), 1. Stellv. Vors. Bgm. Susanne König, Werkleiter Christof Lautner     IMG 6329 kleinVerbandsversammlung der Reckenberg-Gruppe

 IMG 6269 kleinNeues Bürgerzentrum Merkendorf      IMG 6274 klein

 

P1070539           DSC 6346

Die Reckenberg-Gruppe feierte in der Eichelberghalle Arberg mit einem Festakt die offizielle Einweihung des neuen Wasserwerks EG IV-Arberg. Das im Waldgebiet "Heide" westlich von Arberg gelegene Wasserwerk versorgt seit seiner Inbetriebnahme im Juli 2019 sieben Orte rund um Arberg und gibt einen Großteil seines Wassers an die benachbarte Fernwasserversorgung Franken zur regionalen Weiterverteilung ab.

Das Wasserwerk ist für unsere Region von enormer Bedeutung und unterstreicht in seiner Bauweise und der Verwendung der eingesetzten Werk- und Baumaterialien höchste Effizienz, Versorgungssicherheit, Versorgungsqualität und Nachhaltigkeit.

IMG 6028     IMG 6038     IMG 6082     IMG 6089

Bei einem Tag der offenen Tür konnten auch alle Bürger/Innen und Interessierte das Wasserwerk besichtigen. Ein eigens eingerichteter Busshuttle brachte die zahlreichen Besucher vom Großparkplatz in Arberg zum Wasserwerk, welches sich direkt im Wasserschutzgebiet befindet.

"Wasserversorgung - Grundwasserschutz - Umweltschutz" sind für die Reckenberg-Gruppe selbstverständlich.

IMG 5557gr20191001 1A D TitelbildgrDie Reckenberg-Gruppe als großer regionaler Wasserversorger startete eine Initiative mit Imkern und Landwirten im Wasserschutzgebiet zum Schutz des Grundwassers und der Artenvielfalt.

 

 

 

IMG 2179grIMG 5472grSeit 2015 werden im Rahmen der freiwilligen Kooperationsvereinbarung von Vertragslandwirten einjährige und mehrjährige Blühflächen angesät. Auf diesen Blühflächen gilt ein generelles Dünge- und Pflanzenschutzmittelverbot.
Diese Blühflächen sind ein Paradies für Flora und Fauna. So tummeln sich hier Schmetterlinge, Hummeln, Käfer, Niederwild und Bienen. 

   

IMG 5607 1grIMG 5623grSechs ortsansässige Imker stellen ihre Bienenstöcke direkt entlang der Blühflächen auf und ernten seit 2019 den Wasserschutz-Honig. Derzeit sind circa 40 fleißige Bienenvölker ständig in den herrlich duftenden Blühflächen unterwegs um besten Nektar und Pollen zu sammeln. Bienen und unsere Imker stellen hieraus besten Wasserschutz-Honig her.

Wasserschutz-Honig: Regional und direkt aus dem Wasserschutzgebiet!

Partner des Projekts:

  • Wasserversorger Reckenberg-Gruppe
  • Vertragslandwirte
  • Regionale Imker 

Beim Kauf eines Wasserschutz-Honigs unterstützen SIE:

  • Grundwasserschutz 
  • Verringerung der Nitratbelastung
  • Steigerung der Artenvielfalt
  • Imker
  • Naturbewusste Landwirte

Übersicht der Bezugsquellen: 

wasserschutz honig rbg gr     imker gr

Honig cremig oder flüssig:

250 g Glas:  3,- Euro

500 g Glas:  5,- Euro

  

 Grundwasserschutz und Artenschutz stehen im Mittelpunkt dieses Bayern weit einmaligen Projektes.