Aktuelles

Neuer Verbandsvorsitzender bei der RBG

Dörr 01                   

Bei der konstituierenden Verbandsversammlung der RBG wurde Erster Bürgermeister Michael Dörr aus Wolframs-Eschenbach einstimmig zum neuen Verbandsvorsitzenden gewählt.

Ihm zur Seite stehen als sein erster Stellvertreter Frau Bürgermeister Susanne König, Stadt Abenberg und als sein zweiter Stellvertreter Bürgermeister Helmut Schmaußer aus Absberg. Bedingt durch die letzte Kommunalwahl gab es auch in der Zusammensetzung der Verbandsversammlung einen hohen personellen Wechsel. Die Verbandsversammlung der Reckenberg-Gruppe setzt sich aus insgesamt 20 stimmberechtigten Bürgermeistern oder Vertretern zusammen. In den 20 Gemeinden mit 202 Ortsteilen, verteilt über die drei Landkreise Ansbach, Roth und Weißenburg-Gunzenhausen versorgt die Reckenberg-Gruppe bis zum Endabnehmer ca. 48.000 Menschen und zusätzlich ca. 100.000 Einwohner indirekt über zehn Weiterverteiler. Die jährliche Wasserabgabemenge beläuft sich auf durchschnittlich 6,5 Mio. m³.

Als neuer Vorsitzender will Michael Dörr auch weiterhin dafür sorgen, dass die Reckenberg-Gruppe für Qualität und Sicherheit in der öffentlichen Trinkwasserversorgung steht.

Weitere Informationen finden Sie im Pressebericht des Altmühl Boten vom 27.06.2020.

 

IMG 6336 kleinv. l.: 2. Stellv. Vors. Bgm. Helmut Schmaußer (Absberg), 1. Vorsitzender Bgm. Michael Dörr (Wolframs-Eschenbach), 1. Stellv. Vors. Bgm. Susanne König, Werkleiter Christof Lautner     IMG 6329 kleinVerbandsversammlung der Reckenberg-Gruppe

 IMG 6269 kleinNeues Bürgerzentrum Merkendorf      IMG 6274 klein