EMAS – geprüftes Umweltmanagement

EMASDie Reckenberg-Gruppe ist mit Wirkung zum 02.09.2015 offiziell EMAS zertifiziert.
EMAS bedeutet „Eco Management and Audit Scheme“ (früher auch unter Öko-Audit bekannt). Es handelt sich hierbei um ein sogenanntes Umweltmanagementsystem, mit welchem Unternehmen sich verpflichten ihre Umweltleistung stetig zu verbessern. EMAS ist weltweit anerkannt und gilt als das anspruchvollste Umweltmanagementsystem. Die Reckenberg-Gruppe wurde von einem unabhängigen Umweltgutachter begutachtet und validiert. Der Umweltgutachter stellte fest, dass alle Anforderungen der EMAS-Verordnung erfüllt sind und validierte die Umwelterklärung (= mit Unterschrift für gültig erklären).
Validiert werden können Unternehmen, Dienstleister, Verwaltungen oder Organisation, die ihre Umweltauswirkungen verbessern wollen. Die Reckenberg-Gruppe hat sich für eine Validierung nach EMAS entschlossen, um alle relevanten Umweltauswirkungen zu betrachten, zu bewerten und zu verbessern.

 

Ziele von EMAS:Energieeffizienz

  • Kontinuierliche Verbesserung der Umweltleistungen
  • Einhaltung aller Rechts- und Verwaltungsvorschriften sowie sonstiger Vorschriften
  • Erfassung und Bewertung aller direkten und indirekten Umweltaspekte, die eine bedeutende Umweltauswirkung haben

 

Für folgende Umweltbereiche werden Kernindikatoren ermittelt:

  • EnergieeffizienzWasserwerk
  • Materialeffizienz
  • Wasser
  • Abfall
  • Biologische Vielfalt
  • Emissionen


Die Umweltleistung des Unternehmens wird in Zahlen ausgedrückt (z.B. kWh, m³/Mitarbeiter oder CO2 -Äquivalente), dadurch können Schwächen und damit einhergehende Verbesserungsmöglichkeiten aufgezeigt werden. Dies kommt nicht nur der Umwelt zugute, sondern auch dem Unternehmen, da auch monetäre Einsparmöglichkeiten aufgedeckt werden.
Die Reckenberg-Gruppe war einer von sechs Teilnehmern am Pilotprojekt des Bayerischen Landesamtes für Umwelt im Rahmen des Umweltpakts Bayern. Alle sechs Teilnehmer wurden zur Einführung des Umweltmanagements fachlich begleitet.

Umweltpolitik

Die bei der Reckenberg-Gruppe verbindlich dargelegten Absichten und Ausrichtungen in Bezug auf ihre Umweltleistungen, einschließlich der Einhaltung aller geltenden Umweltvorschriften und der Verpflichtung zur kontinuierlichen Verbesserung der Umweltleistung sind in der Umweltpolitik niedergeschrieben und können hier eingesehen werden.

Umwelterklärung

Ein wesentlicher Bestandteil des Umweltmanagementsystems nach EMAS ist die Umwelterklärung. Sie dient der Information der Öffentlichkeit über die Umweltauswirkungen des Betriebs sowie über die kontinuierliche Verbesserung der Umweltleistung.

Umweltteam

umweltteam2017Zur Einführung des Umweltmanagementsystems wurde ein Umweltteam gegründet. Der Umweltmanagementbeauftragte (kurz: UMB) Herr Glas und die drei Abteilungsleiter der RBG gehören diesem Gremium an.

 

 

 
pdf-icon Umwelterklärung 2017
pdf-icon Umwelterklärung 2016
pdf-icon Umwelterklärung 2015
pdf-icon Urkunde über erfolgreiche Teilnahme am Pilotprojekt "Bayerischer EMAS-Kompass"
pdf-icon Registrierungsurkunde

Der Zweckverband zur Wasserversorgung der Reckenberg-Gruppe, Reutbergstr. 34, 91710 Gunzenhausen ist mit dem Wirtschaftszweig 36 (Wasserversorgung) an den Standorten Reutbergstr. 34, 91710 Gunzenhausen und Kellerweg 2, 91183 Wassermungenau mit der Wirkung vom 2. September 2015 mit der Registriernummer E-158-00132 in das der Industrie- und Handelskammer Nürnberg für Mittelfranken geführte EMAS-Register nach Artikel 13 der (EG) Nr. 1221/2009 in Verbindung mit §§ 32, 33 UAG eingetragen.

 

 

Weitere Links:

EMAS-Verordnung vom 25.11.2009
Bayerischer EMAS-Kompass, Blog